Klangmeditation


Vom Klang zur Stille – eine Reise nach Innen

Entdecken, lauschen, fühlen und eintauchen in eine faszinierende Klang-Welt.

Gold-blaue Klang (1000)
Foto: Karoline Hock

Erfahren Sie wohltuende Entspannung für Körper, Geist und Seele.
Die Klangmeditation bietet eine Möglichkeit den Alltag für eine Weile hinter sich zu lassen, den Geist zu beruhigen und die Lebensenergie wieder neu aufzutanken.

In der von mir geführten Klangmeditation verwende ich Peter Hess Therapie Klangschalen, Sangha Klangschalen, Zen-Klangschalen, Zaphir Klangspiele und Zimbeln.

Die Klänge breiten sich wellenartig im Raum und im Körper aus. Durch das zarte Anschlagen der  Klangschalen breiten sich Schwingungen aus, die sich über die Flüssigkeit im Körper gleichmäßig verteilen, vergleichbar mit dem Bild konzentrischer Kreise eines Steins, der ins Wasser fällt.
Sie dringen tief in jede Zelle des Körpers ein und versetzen diese in Schwingung. So findet eine sanfte Massage und Harmonisierung des Körpers durch Klang statt. Verspannungen und Blockaden können sich auflösen, um die Energie wieder frei im Körper fließen zu lassen. Dadurch kann Stress abgebaut, das innere und äußere Gleichgewicht wieder hergestellt und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Ablauf der Klangmeditation:

Nach einer geführten Atemübung  tauchen wir gemeinsam ein in die Welt der Entspannung und des Wohlbefindens.
Ich lade Sie ein, der geführten Meditation zu folgen, getragen durch die Wellen der Klänge ruhig zu werden
und den Zustand tiefer Entspannung zu erfahren. Zum Abschluss bietet der Klang der Stille die Möglichkeit dem Erlebten nachzuspüren.

Die Meditation findet am Boden liegend oder auch auf einem Stuhl sitzend statt.

Bitte bringen Sie Ihre eigene Matte, Decke und ein Meditationskissen mit.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!