Gewaltfreie Kommunikation

2013 habe ich die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg erstmals genauer kennengelernt und war so davon begeistert und vor allem überzeugt, dass ich mich entschloss die Jahresausbildung zu machen und mich so noch intensiver damit auseinanderzusetzen. Für mich ist diese Art der wertschätzenden Kommunikation eine der kraftvollsten und tiefgehendsten Methoden, die ich bislang kennen lernen durfte. Die Art und Weise der Verständigung ermöglicht eine Begegnung in Offenheit, Vertrauen und Selbstverantwortung – und vor allem in Klarheit und Effizienz! Das erleichtert mir so manche Situation in der Schule und im häuslichen Umfeld. Diese Haltung ist für mich zu einem Prozess geworden, der mich mein Leben lang begleiten wird: es braucht Zeit, neues Bewusstsein und eine andere Sprache. All das macht für mich diesen Ansatz so wertvoll und auf alle Fälle lohnenswert!

Wenn Sie interessiert sind, dann machen Sie sich doch ein Bild davon und kommen Sie zu einem Einführungskurs, in dem Sie Folgendes erwartet:

Sie erhalten eine Einführung in das Modell des wertschätzenden Kommunizierens auf Grundlage der GFK nach Marshall Rosenberg. Dabei lernen Sie sehr praktisch anhand der Beispiele aus Ihrem Alltag:

  • die Grundannahmen einer wertschätzenden Kommunikation sowie praktisch umsetzbare Schritte, um aus bisher gewohnten Reaktionsmustern aus zu steigen.
  • einen neuen Umgang mit Konflikten, der Ihnen deutlich Kraft erspart (eine Burn-out Prophylaxe besonderer Güte)
  • wodurch, wie und wo Ärger und Wut entstehen und wie Sie anders damit umgehen können
  • wie Sie Äußerungen immer weniger persönlich nehmen
  • wie Sie zeitraubende Diskussionen, anstrengende Rechtfertigungen oder Androhungen öfter hinter sich lassen.

Haben Sie Lust die Gewaltfreie Kommunikation für Ihren Alltag auszuprobieren? Ich freue mich auf Sie!