Achtsamkeit

Im Alltag hetzen wir meist von einer Situation zur nächsten, denken beim Frühstück daran, was in der Arbeit ansteht und in der Arbeit planen wir, was am Abend noch erledigt werden muss. Wenn wir ehrlich sind, sind wir selten mit unseren Gedanken tatsächlich im Hier und Jetzt. Das verursacht Stress, der sich negativ auf unsere Gesundheit auswirkt. Im Extremfall kann das zu Burnout, Depressionen, Angstzuständen oder Panikattacken führen. Achtsamkeitsübungen bieten einen Weg,  diesem Stress zu begegnen, um ausgeglichener, entspannter und gesünder zu leben.

Drei Viertel aller Studien zur positiven Wirkung von Achtsamkeit wurden in den vergangenen zehn Jahren veröffentlicht. Achtsamkeit verspricht mehr Zufriedenheit und Freude im Leben. Achtsamkeit ist mehr als nur ein Modewort – sie hilft, unseren Alltag zu entschleunigen und Stress zu reduzieren. Man lernt, den Moment zu achten, ohne ihn zu bewerten und kann mit gezielten Achtsamkeits-Tools das Wohlbefinden steigern. Achtsamkeit ist also durchaus lernbar!